1. Wir orientieren unser Handeln an der Bibel
    Wir glauben, dass Diakonie Dienst am Menschen ist auf der Grundlage des Evangeliums von Jesus Christus. Deshalb wenden wir uns nicht ab, sondern lassen uns anrühren von Not, Leid uns Schwäche als Teil des Lebens und sind bereit zum Handeln. Dabei erleben wir uns als Gebende und Nehmende.
    Im Zehlendorfer Verband wird Gottes Handeln an den Menschen bezeugt durch Wort und Tat. Wir geben weiter, was wir von Gott empfangen haben. Es ist unser Anliegen, Gott im Alltag erfahrbar zu machen, die Gemeinschaft zu pflegen und barmherzig miteinander umzugehen.
     
  2. Wir richten uns am christlichen Menschenbild aus
    Wir glauben, dass jeder Mensch ein Geschöpf Gottes ist. In Christus hat Gott sich allen zugewandt. Darin besteht die Würde des Menschen. Sie ist unverlierbar. Deshalb wollen wir uns den Menschen zuwenden und den Einzelnen annehmen.
     
  3. Wir leisten Hilfe und verschaffen Gehör
    Wir sehen unseren Auftrag im Dienst an Menschen. Der Zehlendorfer Verband unterstützt seine Mitglieder bei der Erfüllung ihres Auftrages.
    Wir setzen uns mit aktuellen Fragen in der Kirche, Gesellschaft und Sozialpolitik auseinander und erheben unsere Stimme für diejenigen, die nicht gehört werden.
    Gemeinsam mit anderen Verbänden treten wir für eine menschenwürdige Gesetzgebung, chancengerechte Gesellschaft und eine konsequente Orientierung am Gemeinwohl ein. Gerade in den Zeiten des Umbruchs halten wir an der Verheißung von Frieden und Gerechtigkeit fest.
     
  4. Wir sind aus einer lebendigen Tradition heraus innovativ
    Der Zehlendorfer Verband ist bis heute von Schwesternschaften und diakonischen Gemeinschaften geprägt, deren Mitglieder im Dienst am Nächsten und im gemeinschaftlichen Leben verbunden sind.
    Unsere Tradition verpflichtet uns und wir nehmen sie auf. Wir stellen uns den Herausforderungen der Zeit. Auf diesem Weg sind wir offen für neue Aufgaben, die sich in der Zukunft stellen. Daraus ergibt sich für jede Gemeinschaft der eigene Weg mit spezifischen Aufgaben.
     
  5. Wir sind ein Zusammenschluss von Frauen und Männern in Glaubens-, Dienst- und Weggemeinschaften
    Wir unterstützen einander in unserer täglichen Arbeit. Durch gegenseitigen Austausch schaffen wir Vertrauen und Transparenz. Konflikte und Kritik sehen wir als Chance, um unsere Zusammenarbeit zu verbessern. Durch gemeinschaftliche Angebote ermöglichen wir die Begegnung unserer Mitglieder untereinander in Fragen des Glaubens, des Lebens und des Dienstes.
    Als Zehlendorfer Verband machen wir erfahrbar, dass die Kirche lebt.
    (Herrenberg, 23.10.2002)






© 2008-2018 Zehlendorfer Verband für
Evangelische Diakonie e.V.
Impressum | Sitemap
Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie e.V.
Geschäftsstelle, HDV-Zentralverwaltung
Freiligrathstraße 8, 64285 Darmstadt
Tel.  +49 (0) 6151 6011 983
Fax. +49 (0) 6151 6011 984

Spendenkonto:
Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie e.V.
Evangelische Bank eG
Konto Nr.: 625370
BLZ: 52060410
IBAN: DE32 5206 0410 0000 6253 70
BIC: GENODEF 1EK1

 
Spendenkonto:
Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie e.V.
Evangelische Bank eG
Konto Nr.: 625370
BLZ: 52060410
IBAN: DE32 5206 0410 0000 6253 70
BIC: GENODEF 1EK1