Durch die Trennung vom Staat war die Kirche in der DDR gezwungen, eigene Mitarbeiter auszubilden. So wurde 1956 das Seminar für Kirchlichen Dienst (SKD) gegründet, das zunächst in Züssow, innerhalb der Diakonieanstalten, beheimatet war. 1962 wurde dem SKD von der Greifswalder Landeskirche eine eigene Schule mit Internat in Greifswald übergeben. Im SKD gab es seitdem vier Ausbildungsrichtungen: Gemeindediakonin, Verwaltungsdiakonin, Wirtschaftsdiakonin und Kinderdiakonin.

Im Laufe der Jahre wurde viel an den verschiedenen Konzeptionen gearbeitet, um geeignete Mitarbeiter für die sich wandelnde kirchliche Struktur heranzubilden.1964 gründete die Rektorin des SKD, Frau Krummacher, mit ersten Absolventinnen die Greifswalder Diakoninnengemeinschaft.

Die Diakoninnen bekamen ein Dienstkleid, bestehend aus einem schwarzen Kostüm und einer weißen Bluse. Bei Aufnahme in die Diakoninnengemeinschaft wurde der Diakonin eine silberne Brosche überreicht. Es wurden Leitsätze für das Zusammenleben in der Diakoninnengemeinschaft aufgestellt, die später eine Überarbeitung erfuhren.

  Greifswalder Diakoninnengemeinschaft e.V.
Postanschrift:
Frau Renate Laurentius (Vorsitzende)
Wolfshagener Str. 87
13187 Berlin
Tel. 030 - 475 39313
E-Mail: greifswalderdiagemeinschaft@web.de
Web: www.seminar-kirchlicher-dienst.de/skdunddiakgem.pdf

Vorsitzende:
Frau Renate Laurentius
Wolfshagener Str. 87
13187 Berlin
Tel. 030 - 475 39313
E-Mail: greifswalderdiagemeinschaft@web.de

Wahlspruch: Jesus sprach:
„Habt keine Angst! In Zukunft ,
wirst du Menschen fischen“. Da
zogen sie die Boote ans Ufer,
ließen alles zurück und gingen
mit Jesus. (Lk. 5, 10-11)

 

Nach der Wende ist das SKD eine staatlich anerkannte Fachschule geworden. Es werden noch Erzieher und Familienpflegerinnen ausgebildet. Sie werden allerdings nicht mehr Diakoninnen. Aus diesem Grunde haben wir uns geöffnet und nehmen auch andere Absolventen aus anderen kirchlichen Ausbildungsstätten in unsere Gemeinschaft auf.

Auf Rüstzeiten und bei Regionaltreffen kommen Diakoninnen zur Stärkung und Förderung der Gemeinschaft zusammen. Seelsorgerliche Begleitung und Briefkontakte sind uns wichtig. Unsere Diakoninnengemeinschaft wurde ein eingetragener Verein und konnte in den Zehlendorfer Verband aufgenommen werden.




  Greifswalder Diakoninnengemeinschaft e.V.
Postanschrift:
Frau Renate Laurentius (Vorsitzende)
Wolfshagener Str. 87
13187 Berlin
Tel. 030 - 475 39313
E-Mail: greifswalderdiagemeinschaft@web.de
Vorsitzende:
Frau Renate Laurentius
Wolfshagener Str. 87
13187 Berlin
Tel. 030 - 475 39313
E-Mail: greifswalderdiagemeinschaft@web.de

Wahlspruch: Jesus sprach:
„Habt keine Angst! In Zukunft ,
wirst du Menschen fischen“. Da
zogen sie die Boote ans Ufer,
ließen alles zurück und gingen
mit Jesus. (Lk. 5, 10-11)

 



© 2008-2018 Zehlendorfer Verband für
Evangelische Diakonie e.V.
Impressum | Sitemap
Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie e.V.
Geschäftsstelle, HDV-Zentralverwaltung
Freiligrathstraße 8, 64285 Darmstadt
Tel.  +49 (0) 6151 6011 983
Fax. +49 (0) 6151 6011 984

Spendenkonto:
Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie e.V.
Evangelische Bank eG
Konto Nr.: 625370
BLZ: 52060410
IBAN: DE32 5206 0410 0000 6253 70
BIC: GENODEF 1EK1

 
Spendenkonto:
Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie e.V.
Evangelische Bank eG
Konto Nr.: 625370
BLZ: 52060410
IBAN: DE32 5206 0410 0000 6253 70
BIC: GENODEF 1EK1